"Ursprünglich war mit Zwickelbier die Probe gemeint, die der Braumeister vor dem Filtern vom Lagertank entnimmt. Das Entnehmen dieser Bierprobe mit dem sogenannten „Zwickelhahn“ wird als „Zwickeln“ bezeichnet.Mittlerweile wird Zwickelbier kommerziell in größeren Mengen angeboten.

Die Bezeichnung Kellerbier beruht darauf, dass das Bier direkt „aus dem Lagerkeller“ kommt, also ohne Filtration getrunken oder abgefüllt wird. 
 Die Bezeichnung ist von der Region der Brauerei abhängig. Neben den Begriffen Zwickel- oder Kellerbier wird es in Teilen der Oberpfalz als Zoigl bezeichnet."(Quelle: wikipedia)

Filter

Bruckmüller Kellerbier

Inhalt: 0.5 Liter (3,28 €* / 1 Liter)

Flaschenpfand

1,64 €*

zzgl. 0,08 € Pfand
Mönchshof Kellerbier

Inhalt: 0.5 Liter (3,18 €* / 1 Liter)

Flaschenpfand

1,59 €*

zzgl. 0,15 € Pfand
Schlossbrauerei Hirschau Keller-Bier
Das Dorfner Kellerbier ist ein naturtübes und unfiltriertes Bier mit einen milden bitteren Geschmack und einem blumigen Geruch.

Inhalt: 0.5 Liter (3,18 €* / 1 Liter)

Flaschenpfand

1,59 €*

zzgl. 0,08 € Pfand